Qualitäts-Fachbetrieb

über 40 Jahre Erfahrung

Pellets

Holzpellets bestehen aus naturbelassenem Holz. Als Rohstoff für die Pelletserzeugung dienen Hobel und Sägespäne, welche in der holzverarbeitenden Industrie als Nebenprodukt in großen Mengen anfallen.

Pellets werden in Durchmessern von 6 mm hergestellt und sind 5 - 30 mm lang.  Die trockenen Holzreste werden zermahlen und unter hohem Druck in Spezialpressen zu Holzpellets verpresst. Bindemittel oder Zusatzstoffe sind nicht nötig und auch nicht erlaubt. 

Pelletslager benötigen nicht mehr Platz als Öllagerräume. Für ein normales Einfamilienhaus benötigt man je nach Heizlast bzw. Wärmebedarf einen Raum von rund 6 m² Grundrissfläche. Auf dieser Fläche kann der Jahresbedarf für ein Einfamilienhaus (4000 - 5000 kg)  eingelagert werden. Die Zustellung der Pellets erfolgt üblicherweise mit einem Tankwagen, der mit einem max. 30 m langen Schlauch zur Einblasung ausgestattet ist.